Übernahmefinanzierung

Strategien bei der Unternehmensübernahme

Eine Unternehmensübernahme ist für alle Beteiligten mit weitreichenden Entscheidungen verbunden und stellt Sie vor besondere Herausforderungen. Da ist es gut, wenn man einen zuverlässigen Partner für die Finanzierung der Übernahme – auch Akquisitionsfinanzierung genannt – an seiner Seite hat. Unsere Experten für Akquisitionsfinanzierungen unterstützen Sie in allen Phasen individuell. Ein nachhaltiges Finanzierungskonzept ist dafür ein wichtiger Grundstein, auf den Sie bauen können.

Kredit und Kapital – unser breites Angebot an Finanzierungslösungen

Finanzierungsmöglichkeiten

In der Regel werden Sie das Unternehmen, das Sie übernehmen, umstrukturieren. Sie verschlanken beispielsweise Prozesse oder erneuern Maschinen. Über die Finanzierung des Kaufbetrags hinaus benötigen Sie deshalb auch für diese Maßnahmen Kapital oder Kredite. Folgende Finanzierungsmittel unterstützen solche Vorhaben:

  • Eigene Mittel / Beteiligungskapital: In der Regel sollten 15 bis 20 Prozent des Kaufpreises aus Eigenmitteln bestehen. Eine andere Möglichkeit ist die Aufnahme von Beteiligungskapital. Dabei erwerben Beteiligungsgesellschaften Anteile an dem Unternehmen und werden im Gegenzug am Erfolg beteiligt. Der Vorteil ist, dass das Beteiligungskapital nicht zurückgezahlt werden muss.
  • Investitionskredit: Dieser Kredit dient zur Finanzierung des Kaufpreises oder von Investitionen in das neue Unternehmen.
  • Betriebsmittelkredit: Hier finanziert der Übernehmer die laufenden Kosten des Unternehmens mit einem Kredit.
  • Verkäuferdarlehen: Der Verkäufer stundet dem Käufer den Kaufpreis ganz oder teilweise und stellt somit ein Darlehen zur Verfügung.
  • Förderdarlehen: Wir unterstützen Unternehmensnachfolger bei der Beantragung von Fördermitteln bei den Landesförderinstituten und der KfW. Sie erhalten bei Förderprogrammen die gleichen Vorteile wie Existenzgründer. Wichtig ist, dass die Kredite vor der Unternehmensübernahme beantragt werden.

Öffentliche Fördermittel über die Hausbank erhalten

Öffentliche Fördermittel werden häufig nicht direkt an Unternehmen vergeben, sondern über die Hausbank beantragt und abgewickelt. Unsere Firmenkundenberater sind Experten für öffentliche Mittel und kennen auch regionale Förderprogramme.

Weitere Informationen

Eine Vielzahl an Fördermaßnahmen von Bund und Ländern finden Sie im Portal FörderWelt unseres Partners DZ BANK. Mit der dort integrierten Ansprechpartnersuche können Sie direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Alternativ sind unsere Firmenkundenberater wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail erreichbar und besprechen mit Ihnen gerne alle weiteren Schritte.

FördermittelFinder

Diese Fördermittel kommen für Sie infrage

Der FördermittelFinder zeigt Ihnen mit wenigen Klicks, welche Förderprogramme zu Ihrem Vorhaben passen. Tipp: Förderkredite für Unternehmensübernahmen sind meist sehr flexibel einsetzbar. Sie können sie sowohl für Investitionen als auch für Betriebsmittel nutzen.